Ab sofort rasiere ich meine Muschi nie wieder!

Erfahrene Buschficker können sich schon vorstellen, wie wunderbar haarig es zwischen den Beinen bei LittleBeuti bald sein wird. Dann klappt’s bei der Blondine auch mit super Ficks

[cpb_custom_profile id=“40609″][/cpb_custom_profile]

Ob mir dann endlich mal ein Mann auch meine Rosette mit seiner Zunge verwöhnt und sie ganz tief rein steckt, wenn ich auch zwischen den Arschbacken einen dichten Wald habe? Der Stachel saß tief, als mich meine erste große Liebe verließ und ich ihn Wochen später mit so einer alternativen Schachtel schmusend im Park sitzen sah. Dabei hatte er doch immer auf gestylte Strapsmäuse wie mich gestanden, ich verstand die Welt nicht mehr. Bis ich herausbekam, dass diese Öko-Alte einen unrasierten Wild­wuchs zwischen den Beinen hatte! Warum konnte der Kerl mir nicht sagen, dass er mich Strapslady gerne unten herum unrasiert sehen wollte? Den hole ich mir wieder, in Reizwäsche gekleidet wie er es mag und dann aber mit einem fetten Busch im Schritt! Erst lasse ich ihn daran riechen und mit seinem Mund ganz nah ran kommen, dann schubse ich ihn weg und er darf nicht ran. Rache ist mein Ansinnen! Bumsen lasse ich mich nur noch von anderen Männern, die ihren Mund aufmachen und mir sagen können, dass sie meine haarige Muschi lecken und ficken wollen. Ob mir dann endlich mal ein Mann auch meine Rosette mit seiner Zunge verwöhnt und sie ganz tief rein steckt, wenn ich auch zwischen den Arschbacken einen dichten Wald habe? Schön wär’s, denn bei dem Gedanken, einem Mann meinen Hintern gebückt hinzustrecken und er schiebt mir vorm Analsex erst mal die feuchte Zunge rektal rein, bekomme ich eine geile Gänsehaut. Wenn es gewünscht ist, dann sprießen auch meine Achselhaare, ich möchte dort nämlich auch geleckt werden, am liebsten von beiden Seiten. Och, wenn schon, denn schon und unten leckt mich einer an der Fotze und ein vierter Typ am Arsch. Warum nicht noch zwei Männer mehr? Einer zum Tittenfick und der Sechste zum Blasen. Die mir die haarigen Achseln lecken, bekommen von mir die Schwänze gewichst. Hmm, je mehr ich drüber nachdenke, umso schneller könnte ich mir die Büchsenhaare lang ziehen. Mit sechs Männern im Bett und ihre harten Stangen bohren alle meine Löcher, ihre Zungen schlecken mich von oben bis unten ab. Ja, das ist mein erklärtes Ziel, und zwar Rudelbumsen mit sechs Männern! Aber wo finde ich die? Ich habe mal was von Swingerclubs gehört, wo meistens freitags mit starkem Herrenüberschuss wenige Frauen gefickt werden. Das ist die Lösung, ja, das mache ich! Vielleicht sieht man sich?!

Schaue dich jetzt auf meine Profil um oder komm direkt zu mir in den Chat – einfach anmelden:


Diese Amateurluder könnten dir auch gefallen:

[cpb_profiles_list count=“4″ more=“no“/]

… und bei diesen Videos wird dein Schwanz so richtig hart werden:

[cpb_othervideos count=“4″ more=“no“/]