Estelle verrät im Interview alles über oral und anal

[cpb_custom_profile id=“24113″]((showdetails.name))[/cpb_custom_profile] einer der Stars des Private-Labels, ist ein neuer Stern am Porno-Himmel Lesen Sie selbst, was der Porno-Star so alles über oral und anal in ihrem neuen Interview verrät…

[cpb_custom_profile id=“24113″][/cpb_custom_profile]

In der DVD „Private Collection of Estelle“ sind einige ihrer besten bisherigen Acts zu sehen, dazu bisher unveröffentlichtes Material und eine brandneue Szene. Estelle zeigt in mehr als zwei Stunden aufregende Action inklusive oral und anal. Wir wollten einmal hinter die Kulissen blicken und haben die gebürtige Ungarin zum Interview gebeten.

Hallo Estelle, was viele Fans interessiert, ist, wie du zum „Private“- Label gekommen bist?
Estelle: Es fing alles an mit einem Casting bei Pierre Woodman. Ich wusste, dass das ein gutes Omen war, denn er ist bekannt dafür, schon viele Top-Girls entdeckt zu haben.

Was hast du gemacht, bevor du im Erotik-Filmgeschäft gearbeitet hast?
Estelle: Ich habe studiert. Und mein allererster Job war ein Blow-job (sie lacht).

Und arbeitest du jetzt Vollzeit im Erotik-Business?
Estelle: Aber nein. Ich habe mein Studium noch nicht abgeschlossen und studiere weiter, quasi in Teilzeit. Ich weiß, ich könnte diesen Job hier nicht für immer machen. Es ist wie bei einem Top-Model: Man kann nur eine Zeitlang erfolgreich sein. Und ich möchte auch etwas für später haben.

Wie war das erste Mal vor der Kamera für dich?
Estelle: Ich war nervös, aber als es dann erstmal losging hatte ich wirklich zu viel Spaß dabei, um noch viel über die Kameras oder die Leute die mich beobachten nachzudenken.

Was gefällt dir am besten beim Sex?
Estelle: Ganz klar, wenn ich einen Orgasmus habe. Aber im Prinzip macht mir eigentlich alles Spaß.

Hat sich für dich auch im Privatleben was geändert?
Estelle: Oh ich liebe wilden Sex, das wusste ich allerdings schon, bevor ich angefangen habe, Filme zu drehen. Aber ich bin weniger gehemmt als früher, offener, ein bisschen perverser (lacht), habe mehr Lust, Neues auszuprobieren.

Was tust du, wenn du nicht arbeitest?
Estelle: Nun, ich versuche so viel Zeit wie möglich mit meiner Familie zu verbringen. Das ist sehr wichtig für mich. Außerdem liebe ich Sport, Autos, lese viel und gehe gern ins Kino. Ich würde gerne lernen, mit dem Computer umzugehen. Computer faszinieren mich und sie werden immer wichtiger.

Und was denkst du, hält die Zukunft für dich bereit?
Estelle: Wie gesagt, ich werde diesen Job nicht für immer machen. Und ich könnte mir vorstellen, anschließend irgendetwas zu machen, was mit Computern zusammenhängt.

Schaue dich jetzt auf meine Profil um oder komm direkt zu mir in den Chat – einfach anmelden:


Diese Amateurluder könnten dir auch gefallen:

[cpb_profiles_list count=“4″ more=“no“/]

… und bei diesen Videos wird dein Schwanz so richtig hart werden:

[cpb_othervideos count=“4″ more=“no“/]